Marinierte Medaillons [Bärlauch-Chili-Pesto]

Mittwoch, 7. Mai 2014

Die einen lieben und die anderen hassen ihn: Bärlauch. Ich gehöre ganz klar zur Fraktion I love it.
Dieses Jahr habe ich mich wieder an Pesto versucht, dieses Mal aber mit Chili und ich stellte fest, dass Pesto super vielfältig ist und sich auch super zum Marinieren von Fleisch eignet. Wer also keine Lust auf langweilige Nudeln mit Pesto hat sollte auf jeden Fall weiterlesen.


Bärlauch-Chili-Pesto
2 Bund Bärlauch | 2-3 rote Chili | 30 g Pinienkerne | Olivenöl

Bärlauch und Chili waschen. Die Blätter grob zerkleinern, Chilis entkernen und kleinschneiden. Bärlauch und Chili mit den Pinienkernen in einem Mixer pürieren. Nach und nach Olivenöl hinzufügen und immer wieder pürieren, bis alles schön geschmeidig ist. Das Pesto lässt sich prima in kleine, hübsche Gläschen abfüllen und verschenken.

Marinierte Medaillons für 2-3 Personen
1 Stück Schweinefilet | Salz | Pfeffer | Bärlauch-Chili-Pesto | 5 EL Olivenöl | Gefrierbeutel

Schweinefilet unter kaltem Wasser kurz abwaschen und trocken tupfen. Olivenöl mit Bärlauch-Chili-Pesto, Salz und Pfeffer zu einem glatten Brei verrühren. Das Filet in 3 cm dicke Medaillons schneiden und diese beidseitig mit der Marinade bestreichen. Die Medaillons in einen Gefrierbeutel geben und den Rest der Marinade einfüllen. Das Ganze über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Nehmt die Medaillons min. 30 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank, damit sie Zimmertemperatur erreichen. So bleibt das Fleisch auch schön saftig. Die Medaillons in einer Pfanne kurz von beiden Seiten scharf anbraten und anschließend in einer feuerfesten Form abgedeckt im vorgeheizten Ofen bei ca. 180° C 10-15 Minuten garen.

Zu den Medaillons habe ich einfach etwas grünen Spargel mit Kräuterbutter und etwas Bärlauch-Chili-Pesto serviert. Die Kräuterbutter habe ich nicht selber gemacht. Das war mir am Ende dann doch zu viel Arbeit...


Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Weitere leckere Gerichte findet ihr unter Food & Resipes



16 Kommentare:

Beauty Mango hat gesagt…

Das sieht echt lecker aus!

Tina hat gesagt…

boah, das sieht suuuuperlecker aus … wird bald nachgekocht ;)

LG
Tina

Lena Schnittker hat gesagt…

Schöne Idee, das sieht sehr lecker aus! lg Lena

Elisabeth-Amalie hat gesagt…

Ich habe Fleisch noch nie mit Pesto mariniert aber ich werde es ausprobieren. Toller Tipp und es ist wirklich klasse, wie vielseitig Pesto ist. =)

hier geht’s zu meinem Blog ♥

ullatrulla hat gesagt…

Morgen Kathy, stell dir vor, ich hab noch nie Bärlauch gegessen. Zumindest nicht bewusst. Ich hörte, er schmeckt eigentlich wie Knoblauch, nur etwas feiner. Dein Essen sieht auf jeden Fall superlecker aus!
Liebe Grüße, Daniela

Irina hat gesagt…

Oh mein Gott sieht das lecker aus.

PS: wie geht´s mit unserem Baby-Tausch Packet weiter. Ich hab da noch nicht so die Vorstellung wie wir das machen sollen?! :) LG

Irina hat gesagt…

Mein ET ist der 13.07 und wann ist deiner genau? Eilig habe ich es auch nicht, da können wir uns ruhig Zeit lassen. Ich bin kein Fan von Blau, wird ja ein Mädchen :) Auf einen Namen haben wir uns noch nicht festgelegt, es stehen zwei zur Auswahl beide fangen mit dem Buchstaben "L" an.

Habt Ihr schon einen Namen? Gibt es irgendwas was du nicht brauchst oder etwas was du noch nicht hast?

ullatrulla hat gesagt…

Hihi, das mit dem Tauschpaket wüsste ich auch gern :-)

Irina hat gesagt…

Oh da kommt die kleine Maus ja schon bald.
Ja lass uns mal sammeln und und dann stimmen wir einfach einen Termin ab. Wie witzig euer Name fängt auch mit "L" an :)

Irina hat gesagt…

über welchen Betrag soll das Päckchen den sein oder entscheidet das jeder für sich selber?

Irina hat gesagt…

nein hab mir auch gedacht das es jeder für sich entscheidet :)

fashionleaderandkitchenhero hat gesagt…

Wow, sieht das lecker aus! das muss ich unbedingt nachkochen!
Lecker!!! mir läuft jetzt schon das wasser im mund zusammen!
Liebe Grüße Greta von
http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

Vera | Nicest Things hat gesagt…

Yeah, I love it, too :) Medaillons mit Bärlauchpesto zu marinieren ist mal eine super Idee! Wenn ich Glück hab, finde ich noch Bärlauch... ansonsten muss ich versuchen, mir das bis nächstes Jahr zu merken. Danke dir für das Rezept! Liebe Grüße, Vera

Ina hat gesagt…

das sieht lecker aus :D grünen spargel mag ich sehr!

und dein muttertagsgeschenk ist ja sooo süß! sie wird sich mega freuen!

KAT hat gesagt…

Ah ich liebe Bärlauch :)
Sehr leckeres Rezept. Vielen Dank dafür.

LG

LoveT. hat gesagt…

Das Pesto sieht herrlich aus :)

LG <3